Der Gewerbeverein Schlieren lud am 19. Oktober zum Networking Anlass ein und es fanden sich etwa 40 «Gwerbler» im Stürmeierhuus ein.

Nach einem Willkommens-Drink bei warmen Herbstwetter vor dem Haupteingang des «Stürmi», wurden die Teilnehmer durch den Co-Präsidenten Diego Albertanti begrüsst. Eine kurze Einführung und Übersicht zum Gewerbeverein Schlieren folgte.Anschliessend begrüsste Albert Schweizer von der Standortförderung Schlieren die Teilnehmer und informierte über aktuelle Entwicklungen in der Stadt Schlieren und welche Herausforderungen im Detailhandel und Gewerbe anstehen.Im Anschluss folgte dann das eigentliche «Networking» im «Stübli» wo sich die Besucher immer neu an den Stehtischen vermengten und fleissig Visitenkarten tauschten und die bereitgestellten Apéro-Häppchen genossen.Ein wirklich gelungener Anlass um bekannte Gesichter und Neumitglieder zu treffen ging gegen 20 Uhr zu Ende. Eine Neuauflage dieses stimmigen Anlasses im 2018 wäre sehr gewünscht.

Text und Fotos: Sandro Barbieri, REDSMOKE AG, Mitglied Gewerbeverein Schliere